16.12.17

Hallenturnier bei der SG Boostedt-Großenaspe,

Gegner:

TSV Gadeland, SG Wankendorf-Bornhöved, SG Boostedt-Großenaspe orange,

SV Wasbek, PSV NMS, TSV Brokstedt, SG Boostedt-Großenaspe grün.

 

Es war ein Turnier mit starken Mannschaften welches wir bis zum Finalspiel dominierten. Leider verloren wir das Finale nach Verlängerung im 7 m schießen unglücklich.   Es war eine starke Leistung unseres Teams, die HKM kann kommen.

 

Platzierungen:

1. SG Boostedt-Großenaspe orange

2. KT II

3. TSV Brokstedt

4. SG Boostedt-Großenaspe grün

5.  SV Wasbek

6. SG Wankendorf-Bornhöved

7. PSV NMS

8. TSV Gadeland

 

 

 

19.11.17

Letzte Spiel der Hinrunde im eigenen Revier. Wir begrüßten heute unseren Nachbarn vom TSV Nahe. Die Trainerdevise war, ein Sieg sei Pflicht und das mit besseren Spielzügen als im vergangenen Spiel. Die Spieler wollten dieses auch ihren Trainer beweisen und zeigten von Beginn an ein gutes Fußballspiel. In der ersten Halbzeit kam der Gegner nur sehr selten aus der eigenen Hälfte da wir permanenten Druck  ausübten. Die zweite Halbzeit begann wie so oft fahrig und unkonzentriert, geschuldet wahrscheinlich dem derzeitigen Spielstand von 5:0. Nahe nutzte die Gelegenheit und drang immer stärker an unseren 16ner. Unserer 4er Kette, die wir heute für alle Spiele einmal besonders erwähnen wollen, stand sicher und konnte jeden Angriff unterbinden. Eine gute Torchance konnten wir in der 2ten Halbzeit noch verwandeln so dass wir Nahe mit einer Niederlage von 6:0 nach Hause schicken konnten. 

 

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass wir die beste Defensive der Staffel vorweisen können. Dank Tom, Leon, Ben, Anton, Michel, Lasse und Luca stehen hier nur 7 Gegentore in 6 Spielen. Das Motto unserer Defensive Zitat Leon

 

"Ich bin dafür zuständig das die anderen nicht in der Torschützen Liste stehen"

 

11.11.17

Letztes Auswärtsspiel in der Hinrunde. Gegner SG Alveslohe/Nützen. Gespielt wurde auf 9er Feld Rasen.  Bei ungünstigen äußern Bedingungen und 9er Feld konnten wir heute kein souveränes Fußballspiel sehen. Trotzdem eine gelungende Leisung auf dem doch fragwürdigen Rasen. Durch Denis konnten wir in der 5ten Minute mit 0:1 in Führung gehen. Piero konnte auf 0:2 in der 10 Spielminute erhöhen und damit gingen wir in die Halbzeitpause. Der Gegner konnte zu keiner Zeit unseren Druck standhalten, jedoch wollen wir erwähnen das der gegnerische Torwart durch gute Leistung einige Gegentore verhindern konnte. In der 39 Min war es Michel welcher auf 0:3 erhöhte. Dann in der 52 Spielminute wieder Denis zum 0:4, das 0:5 fiel in der 56 Minute durch Umutcan (lt. Spielbericht) jedoch nicht ganz eindeutig kann auch durch Liam erzielt worden sein. Den Abschluß zum 0:6 in der 59 Spielminute erzielte nochmals Denis. Die Jungs spielten unter ihren Möglichkeiten und nicht so wie wir es eigentlich aus vorangegangenen Spielen kennen. Danke auch an Luan aus der C3 der uns heute unterstützte.   

 

04.11.17

Derby im eigenen Stadion! Der SVHU III war unser Gast. Für unsere Trainer ein ganz besonderes Spiel, stand man noch letzte Saison zum Teil als eine Mannschaft auf dem Platz. Das Spiel wurde von Beginn an von uns in die Hand genommen und durch viele gute Spielaktionen geprägt. Das Spiel wurde überwiegend auf der gegnerischen Hälfte ausgetragen, so dass durch den Druck auf das SVHU Tor in der 17 Minute das 1:0 durch Liam fallen musste. Man ließ den Gegner kaum Möglichkeiten nach vorne zu kommen und wir die Führung in der 24 Spielminuten durch Denis zum 2:0 ausbauen konnten. So gingen wir mit einem 2:0 in die Halbzeitpause. Zu Beginn der 2ten Halbzeit stellte der SVHU sein Spiel um und versuchte uns permanent zu zu stellen. Hierdurch wurde unser Spiel kurzzeitig etwas fahrig. Man besonn sich jedoch seiner Stärken und konnte in der 66 Minute auf 3:0 durch Umutcan erhöhen. Wir ließen kaum Gegenangriffe und auch keinen Spielaufbau vom Gegner zu. Bereits in der 68 Spielminuten könnten wir alles klar machen es stand 4:0 durch Patrice. Der SVHU konnte seine wenigen Torchancen nicht verwerten, so dass wir heute eindeutig 3 Punkte verzeichnen konnten. Alle Spieler haben eine Top Leistung gezeigt 
"so spielt man Fußball". Danke auch an Arne und Thore die uns heute klasse unterstützt haben.
 
Auf geht´s zum nächsten Spiel gegen die SG Alveslohe/Nützen

 

 

 

07.10.17

Gegner Eintracht Segeberg III, gespielt wurde auf Kunstrasen da aufgrund der Wetterverhältnisse die Rasenplätze gesperrt sind. Das Spiel begann sehr schnell mit Druck auf das gegnerische Tor. Wir haben in vielen Situationen das Spiel dominiert aber die Eintracht hielt gut dagegen. Es wirkte in einigen Situationen so als wären wir nicht so wach wie in den vorangegangenen Spielen. Trotz alledem konnten wir in der 9 Minute durch Umu in Führung gehen. Das Spiel wurde zwischendurch leider von übertriebener Härte geprägt. Aufgrund dessen nutzte der Gegner seine Chancen und glich in der 22 Minute zum 1:1 aus. Doch wir wollten uns das Spiel nicht aus der Hand nehmen lassen und Piero war es der uns zur erneuten Führung schoss 2:1. Doch Fehler wurden sofort bestraft und kurz vor der Halbzeitpause erziehlte die Eintracht den erneuten Ausgleich 2:2. In der zweiten Halbzeit konzentrierte man sich besser nur war das Spiel so zerfahren das man weitere Chancen nicht nutzte. In der 55 Minute verwandelte Denis einen Foulelfmeter zum 3:2.  Luca unser Torwart hat uns heute vor dem einen oder anderen Gegentor bewahrt. Abbruch des Spiels in der 68 Spielminute.

 

Es bleibt abzuwarten wie sich der Verband zur Spielwertung endscheidet.

      

 

 

 

 

23.09.2017

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Sülfeld. Unser Gegner SG Sülfeld/Bargfeld 2. Dieses Spiel dominierten wir von Anfang an. Wir nutzten unsere zahlreichen Chancen nicht, so dass Sülfeld in der 12 Minute mit 1:0 in Führung ging und wir in die 2ten Halbzeit mit einem Rückstand starten mussten. Ben war es der in der 51 Minute mit einem Kopfballtor den Anschlusstreffer erzielte. Unser Gegner spielte nur noch lange Bälle und konnte hierdurch in der 55 Minute erneut in Führung gehen. Unser Druck wurde immer stärker, so dass der Gegner nur noch ein Foulspiel half und wir dadurch in der 60 Minute durch einen Foulelfmeter den Leon Sch. perfekt im Tor versenkte ausgleichen konnten. Die restlichen 10 Minuten Powerplay auf Sülfelder Tor. 70 Minute hatten wir den Sieg auf dem Fuß, mussten wir jedoch durch die gute Parade vom Sülfelder Keeper mit nur einem Punkt nach Hause fahren. Strittig bleib, das man hätte noch die daraus entstandene Ecke ausführen dürfen.

 

Aus Sicht unseres Trainers waren einige Entscheidungen des Schiedsrichters nicht nachzuvollziehen. Nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter, räumte dieser ebenso ein das die Abseitsentscheidung gegen uns falsch war, nach dem er sich in der Halbzeitpause noch einmal das Regelwerk durchgelesen hatte. Er entschuldigte sich für seine Fehlentscheidung, half uns aber nichts. Wir konnten auch nicht auf den Videobeweis zurückgreifen "haha".

 

Unsere Mannschaft hat ein sehr gutes Spiel gespielt, nur heute war das Metall unser bester Freund. Sülfeld ist und bleibt ein unangenehmer Gegner.

 

16.09.2017

Für uns das erste Spiel der Saison. Gegner der TSV Bargteheide III. Gespielt wurde auf Kunstrasen zu Hause. Zu Beginn des Spiels waren Unsicherheiten unserer Jungs sichtbar "neue Mannschaft/neuer Trainer". Chancen waren auf beiden Seiten. Unglücklich erzielte Bargteheide kurz vor ende der ersten Halbzeit das 0:1 durch eine Standartsituation (Ecke). In der zweiten Halbzeit spielten wir weitaus sicherer konnten nur unsere Chancen nicht nutzen. So erzielte der Gegner nach eine weitere Standartsituation und einen Konter das 0:2 und 0:3. Wir fanden immer besser ins Spiel und drehten nun erst recht noch einmal auf und waren somit auch über weite Strecken überlegen und konnten durch Piero und Liam zum 2:3 aufschließen. In der 67 Spielminute kam es durch den Gegner zu einer Beleidigung gegenüber Tom hier gab es eine 5 minütigen Zeitstrafe. In der letzten Spielminute hatten wir den Ausgleich auf dem Fuß konnten jedoch nicht verwandeln. Endstand 2:3.

 

Klasse Spiel unseres Teams. Sie haben den Kopf in keiner Situation hängen lassen. Stark gekämpft und super Zusammenhalt gezeigt.  Hierauf kann man in den kommenden Wochen weiter aufbauen.

 

Danke auch noch mal an die Spieler aus der C1 und C3 die uns unterstützt haben.   

 

06.09.2017

Trainingsabschlussspiel am vergangenen Mittwoch. Bei diesem Spiel gab es ein Spiel zwischen der C1 und C2. Wir sahen viele spannende Zweikämpfe, viele tolle Torraumszenen. Keiner der beiden Mannschaften wollte das Spiel aus der Hand geben. Unsere Jungs haben ein klasse Spiel gezeigt und haben das Spiel unglücklich 1:0 verloren. Im Gegenzug hatten wir jedoch auch zwei bis drei gute Torchancen. Alles in allem ein gelungener Abschluss, da wir noch vor den Sommerferien das Spiel gegen die C1  komplett abgeben mussten.  

.